Growth up: So steigern Berliner Unternehmen ihre Markenbekanntheit

Viele junge Unternehmen haben ein Top-Produkt am Start, sind sogar in der Hauptstadt Deutschlands ansässig und haben dennoch das Problem, dass sie kaum einer kennt. Glücklicherweise gibt es heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, wie man den Bekanntheitsgrad steigert. In diesem Artikel sind einige davon zusammengefasst.

Mehr Reichweite: Präsenz seiner Webseite erhöht

Man kann die beste Webseite der Welt haben, wenn sie nicht gefunden wird, dann erübrigt sich jeder Einsatz. Ebenso sind die besten Produkte auf der Webseite nichts wert, wenn man sie findet. Grundsätzlich leben Unternehmen von der Web-Präsenz im Netz. Es ist nicht auszuschließen, dass man für verschiedene Anzeigen teuer bezahlt. Das muss aber nicht sein, denn durch richtiges SEO lässt sich der Präsenz des eigenen Geschäfts im Internet deutlich verbessern. Bei Google gibt es mehrere Möglichkeiten, die Präsenz einer Webseite zu fördern. Man muss aber nicht für Anzeigen bezahlen, um gefunden zu werden.

Hochzeit: Erinnerungen an den schönsten Tag

Viele Paare bereiten sich akribisch auf die Hochzeitsfeierlichkeiten vor. In der Regel dauert es mehrere Monate, bis man vor den Traualtar treten kann. Die wichtigsten Freunde und Verwandte müssen benachrichtigt und zu den Feierlichkeiten eingeladen werden. Die Hochzeitstorte muss bestellt werden und natürlich müssen die Eheringe gekauft werden. All dies bedarf viel Zeit und vor allem noch mehr Planung und Organisation. Viele dieser Details wollen auch auf Fotos festgehalten werden. Einerseits möchte man sich selbst damit eine Freude bereiten, andererseits möchte man den Kindern ein Hochzeitsalbum hinterlassen, auf dem Erinnerungsfotos in einer Fotostrecke dokumentiert werden.

Heimwerken macht Spaß: Mit diesen Tipps renoviert man effektiver

Ihre eigenen vier Wände in Berlin sind in die Jahre gekommen? Brauchen die Wände einen neuen Anstrich, sollten alte Fließen im Badezimmer ausgetauscht werden oder bröckelt die Fassade bereits seit Monaten? Dann gilt es sich zu motivieren, um ein Renovierungsvorhaben ins Leben zu rufen. Oftmals geht mit der Planung sehr viel Sorge einher. Denn ein Renovierungsvorhaben ist meist nicht einfach zu bewältigen. Viel Arbeit, Zeit und Geld müssen in das Projekt gesteckt werden.

Endlich Gartenzeit: Sichtschutz für Balkon, Garten & Co.

Der Sommer steht wieder vor der Tür und wir können es kaum erwarten. Nicht enden wollende Tage, Temperaturen, bei denen wir mit leichter Kleidung den ganzen Tag vor der Tür verbringen können und Grillabende mit unseren Liebsten. All das und noch vieles mehr gehört zum Sommer einfach mit dazu. Absolute Pflicht ist es dabei auch Zeit draußen zu verbringen, am liebsten im Rahmen der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses. Der eigene Balkon kann bei vielen genauso dafür dienen wie der oft noch größere und dementsprechend noch beliebtere Garten.

Studenten-WG in Berlin: Effizient und platzsparend einrichten

Eine geeignete und bezahlbare Wohnung in Berlin zu finden, ist nahezu unmöglich. Viele Studenten entscheiden sich daher für ein WG-Zimmer oder nutzen die eigene Wohnung – nach Absprache mit dem Vermieter – als Wohngemeinschaft. Doch auch wenn dies Ersparnisse bei der Miete bedeutet, ist die Einrichtung nicht immer ganz einfach und günstig. Denn sie sollte nicht nur zweckmäßig, sondern vor allem auch platzsparend und erschwinglich sein. Wir haben einige Tipps, wie sich eine WG einfach und dennoch preiswert einrichten lässt – von Gemeinschaftszimmer, Küche bis hin zum Flur.

Alle redaktionellen Inhalte auf Bluesnet-Berlin.de sind urheberrechtlich geschützt. Ein Nutzung ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt.