Reiseziel Berlin: Gute Gründe für die Hauptstadt

Die Sommerzeit ist angebrochen und man sucht nach einer Möglichkeit seinen nächsten Urlaub sinnvoll zu verbringen. Soll es wieder in die Tropen gehen oder doch in die USA? Wie wäre es denn, wenn man mehr von seinem Heimatland kennenlernt? Dieser Gedanke ist gar nicht mal so verkehrt. Denn warum gibt es immer noch so viele Urlauber aus dem Ausland, die vom schönen Deutschland so viel schwärmen, während die Deutschen das Weite suchen?

Gute Gründe nach Berlin zu reisen…

Dies muss doch einen guten Grund geben. Deutschland ist gut aufgestellt, was Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in die Natur angeht. Menschen aus aller Welt kommen nach Deutschland, um den Motor der europäischen Wirtschaft besser kennenzulernen. Darüber hinaus hat Deutschland sehr schöne Städte wie Berlin, Hamburg, München und Frankfurt.

Besonders die Stadt Berlin zieht mit ihrer Vielfalt so viele junge Menschen an wie nie zuvor. Dabei steht aber nicht im Vordergrund Angela Merkel die Hand zu schütteln. Vielmehr geht es darum die deutsche Hauptstadt so richtig zu genießen. Entweder macht man das mit einem Kaffee in der Hand, während man sich die schöne Stadt anschaut oder man verdampft auf dem Weg Avoria-Liquids. Was gibt es in Berlin zu sehen und zu erfahren?

Berliner sind entspannt und weltoffen

Ohne Frage. Die Berliner scheinen sehr entspannt zu sein. In der Stadt hat sich eine richtige Kaffeekultur herauskristallisiert. Überall gibt es schöne Kaffeelokals, wo man deutschen Kaffee trinken und genießen kann. Am besten nimmt man sich dazu noch eine Zeitung oder ein Magazin. Und begegnet man den Berlinern auf der Straße, so wird man das Gefühl nicht los, dass diese Menschen gegenüber fremden Menschen unheimlich offen sind.

Riesiges Kulturangebot

Dies ist sicherlich darauf zurückzuführen, dass viele Menschen aus dem Ausland immer erst nach Berlin kommen. Das ist kein Wunder. Schließlich ist Berlin die größte Stadt in Deutschland und bekannt dafür, sehr lebhaft zu sein. In keiner anderen Stadt findet man so viele Bars, Clubs, Restaurants und Kneipen wie in Berlin. Das Angebot ist enorm. Auch kulturbegeisterte Menschen werden in dieser Stadt voll auf ihre Kosten kommen. Museen und kulturelle Veranstaltungen gibt es mehr als genug.

Baden an der Spree

Auch die Spree sollte an dieser Stelle erwähnt werden. Die Spree durchfließt die deutsche Hauptstadt und wirkt dabei besonders charmant. In Berlin gibt es viele Ecken, wo man den Sommer und das Wasser genießen kann. Sehr bekannt ist dabei die Gegend um den Arena Park. Hier gibt es beispielsweise den Club der Visionäre, wo man seine Füße entspannt ins kühle Nass halten kann.

Nach Berlin zu reisen ist sehr günstig

Es gibt viele Möglichkeiten nach Berlin zu reisen. Es gibt keine Ausreden. Flüge von Ryanair und Easyjet fliegen von Köln nach Berlin für 20 Euro hin und zurück. Somit kann man auf lange Autofahrten und überhöhte Preise vollständig verzichten.

Festivals und DJs

Berlin ist natürlich gerade für die jungen Menschen sehr wichtig. Berlin ist eine der Top-Locations für Open Air Festivals. Hier werden die besten und größten Musikveranstaltungen gefeiert. Daneben kann man sich auch an den vielen renommierten DJs erfreuen, die auch international einen guten Ruf haben.

Mauerpark

Der Mauerpark macht im Sommer einfach einen großen Spaß. Hier kann man sich an einer überdimensionalen Karaoke-Tribüne erfreuen, Picknick im Park machen mit Bier und Currywurst und den Sonnenuntergang genießen. Was gibt es Schöneres?

Hipster-Schau

Nur in Berlin kann man eine derart große Hipster-Schau erleben. Besonders im Sommer kommen die Hipster voll zur Geltung und leben ihre schwarzen Winterjacken ab, um sich von ihrer bunten Seite zu zeigen. Möchte man nicht zuschauen, so geht man einfach nach Kreuzberg. Hier trifft man auf ein multikulturelles Publikum, wo man auch schön essen gehen kann.