Grünes Berlin: Umweltgerechte Verpackungen

Im Zuge der Verpackungsrevolution hat es viele verschiedene Überlegungen gegeben, wie man eine Verpackung einfacher, sicherer und umweltgerechter gestalten kann. Diese Überlegungen haben auch dazu geführt, neue Dinge auszuprobieren.

Der internationale Trend zum Online-Handel hat dabei auch geholfen, neue Verpackungen auszuprobieren. Dies hat auch dazu geführt, dass sich Lebenstrends zum Teil maßgeblich verändert haben. So werden etwa Geschenke heute vermehrt online bestellt, was dazu geführt haben dürfte, dass auch die Schönheit der Verpackung ein wesentlicher Faktor geworden ist. Es hat aber auch dazu geführt, dass die Transportwege immer längerer wurden. Man brauchte ein einfaches, aber beständiges Einweg System, welches die Haltbarkeit von Flüssigkeiten über längere Transportwege sicherstellen konnte. Durch diese Problematik war das sogenannte „Bag in Box“ System geboren, welches genau diese Probleme sehr einfach lösen konnte. Es handelt sich dabei um eine Art Behälter für die Lagerung und den Transport von Flüssigkeiten.

Was versteht man genau darunter?

Man muss sich dieses innovative Einweg-Verpackungssystem als einen Behälter vorstellen, der aus mehreren Lagen Folie besteht. Es ist zwar ähnlich dünn wie eine klassische Alu-Folie aber logischerweise viel stabiler als eine solche. Man kann daher auch die angelegten Folien als stabil bezeichnen. Man fühlt sich wie in einer starken Blase, die in der Regel aus mehreren Schichten metallisierter Folie zusammengefügt wird. Alternativ zum Metallrahmen kann aber in diesem Verpackungssystem auch eine Art Kunststoff eingefügt werden. Darin sitzt aber eine Wellpappschachtel. Nun kommen wir zum Inhalt. Meist handelt es sich um einen Beutel, der die Flüssigkeit beherbergt. Der Beutel wird an die Firma geliefert, die ihn als leeren vorgefertigten Beutel füllt. Mit diesem System, das von Folien und Zubehör über Beutel, Zapfhähne und Schachteln bis hin zu kompletten Abfülllinien reicht, können Menschen das gesamte Wissen und die Erfahrung für das Verpacken von Flüssigkeiten nutzen.

Umweltvorteile dank eines intelligenten Systems

Man erkennt aber auch weitere Vorteile im System. Dies geht durch den geringen CO2-Ausstoß einher, der mit der Verwendung des Systems verbunden wird. Man kann dies damit auch logisch begründen, indem man auf die verlängerte Haltbarkeit verweist und damit auch eine nachhaltigere Auswahl an Verpackungen für viele Branchen zusichern kann. Beständige Produkte, wie zum Beispiel Wein, Saft, flüssige Eier oder Milchprodukte aus der Landwirtschaft finden so eine praktische Alternative vor.

Positive Umweltgedanke setzen…

Der grundsätzlich positive Umweltgedanke wird leider heute auch etwas missbräuchlich verwendet und daher sollte man auch in diesem Zusammenhang Klarstellung fordern. Denn primär werden Umweltpolitik und Feinstaubreduktion immer auf einen Nenner heruntergebrochen. Faktum ist jedoch, dass moderne Umweltpolitik immer ein zweischneidiges Schwert darstellt.

Es wird nur dann dem Umweltgedanken gerecht, wenn man an mehreren verschiedenen Schrauben drehen kann. Dies erfolgt nur durch ein intelligentes Zusammenführen unterschiedlicher Bereiche, die einhergehend Sinn machen. Diese Form der Verpackung führ diese Elemente auch perfekt ineinander, was man nicht nur an der Art der Verpackung erkennen kann, sondern auch aus den daraus resultierenden Ergebnissen einer sinnvollen Reduktion der Transport- und Lieferwege. Denn es werden auch unterschiedliche Bereiche berührt, die nicht unmittelbar mit den Transportsystemen zu tun haben. So zum Beispiel entfällt teilweise auch die Reinigung anderer Behälter wie das etwa beim Bier der Fall ist. Solche Flüssigkeitsspender werden ebenso als spezielle Konstruktion angeboten. Hier gibt es auch große Einheiten, die eine Menge von bis zu hundert Liter fassen könnte.

Das Fazit

Dies ist im Sinne des Umweltgedankens natürlich eine sehr effiziente Methode die Transportwege insgesamt zu reduzieren. Alternativ dazu werden auch kleine Behälter auf dem Markt angeboten, die einen Abnehmer suchen. Sie haben ein Fassungsvolumen zwischen drei und 10 Litern und sind mit oder ohne Kühlsystem ausgestattet. Damit kann man auch kürzere Transportwege besser meistern. Man hat somit sehr attraktive Optionen für sehr unterschiedliche Bedürfnisse auf dem Markt schaffen können.